Der TAG DER PFLEGEBERATUNG geht online !!!!

Hier sind die Videos und Präsentationen:

Kordula Schulz-Asche

Abgeordnete von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Deutschen Bundestag, Sprecherin der Fraktion für Pflege- und Altenpolitik, Krankenschwester

Haupt-Programm

TOP 1 von 9:00 bis 10:00 Uhr

Referenten:
Dr. Julia Katharina Wolff
Titel: Evaluation 7a Pflegeberatung

Mit dem Pflegestärkungsgesetz (PSG 2) wurde eine regelmäßige Evaluierung der Beratungsansätze eingefordert. Erstmalig wird bis zum 30. Juni 2020 diese Dokumentation vom beauftragten IGES Institut erstellt.

Wir freuen uns, dass zum 4. FOKUS KONGRESS mit dem Schwerpunkt der § 7a Pflegeberatung die verantwortliche Studienleiterin, Frau Dr. Julia Katharina Wolff uns ganz frische "Insights" zur Evaluation vorstellt.

Dr. Julia Katharina Wolff

Projektleiterin Qualität-Evaluation-Reporting, IGES Institut GmbH

TOP 2 von 11:00 bis 12:00 Uhr

Referent: Andreas Wennemann
Titel: Digitale Dokumentation (DVG) für den § 7a

Mit dem Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation (Digitale-Versorgung-Gesetz – DVG) soll auch die Dokumentation der §7a Pflegeberatung auf einen bundesweit einheitlichen Stand gebracht werden.

Direkt betroffen von den Anforderungen des DVG sind die Entwickler der Berliner Software-Schmiede synectic. Der Geschäftsführer Andreas Wennemann zeigt, wie die Anforderungen umgesetzt werden können.

"Das Digitale Versorgungsgesetz soll die Prozesse standardisieren. Die Ansprüche an die Dokumentation und die eingesetzten Werkzeuge steigen. 2019 hat synectic software & services gmbh die neu entwickelte Software Quovero Pflegberatung | Wohnberatung auf den Markt gebracht.

Im Vortrag wollen wir auf folgende Fragen eingehen:

  • Welche Anforderungen werden heutzutage an eine moderne Software gestellt?
  • Wie präsentiert sich die Software Quovero Pflegberatung | Wohnberatung den AnwenderInnen?
  • Wie wird eine Pflegeberatung nach § 7a in der Software dokumentiert?
  • Wie werden die Daten ausgewertet (z.B. die PG 1 Statistik)?
  • Wie wird der Versorgungsplan erstellt?
  • Welche Weiterentwicklungen sind für die Zukunft geplant (z.B. Case Management-Modul? "
Andreas Wennemann

Geschäftsführer, synectic software & services gmbh